Haferflocken

Kalorien: 342 kcal
Proteine (Eiweiß): 12.3 g
Fette: 6.1 g
Kohlenhydrate: 59,5 g


Hafer wurde ursprünglich im Gebiet der modernen Mongolei und im Norden Chinas verbreitet. Haferflocken sind im Aussehen dem Weizen ähnlich, gelbbraun gefärbt. Die Körner sind länglich, schmal und haben eine längliche Kerbe. Hafer hat einen angenehmen Eigengeruch. Trockene Körner sind fast geschmacklos.


Haferflocken Kalorien


Kaloriengehalt von Haferflocken beträgt 342 kcal pro 100 Gramm Produkt.


Haferflocken Nährwerte und Inhaltsstoffe


Haferflocken enthalten hochwertiges, leicht verdauliches pflanzliches Eiweiß, das zum Aufbau der Körperzellen benötigt wird. Das Produkt ist reich an Ballaststoffen, die sich im Verdauungstrakt nicht auflösen, sondern die Zersetzungsprodukte von den Darmwänden sanft abkratzen, ohne die Oberfläche und die Schleimhaut zu schädigen.

Haferflocken haben einen ausgewogenen Aminosäurekomplex, fast alle B-Vitamine, die die Nervenzellen schützen und die Stoffwechselvorgänge sowie den Zustand der Haut und des Haares positiv beeinflussen. Haferflocken enthalten Antioxidantien - Substanzen, die die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen negative Umwelteinflüsse und Infektionen erhöhen.

Haferflocken neigen dazu, die Körperaufnahme von Zucker zu reduzieren und den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

Haferflocken werden 10-12 Monate in einem Keramik- oder Glasbehälter mit fest verschlossenem Deckel an einem trockenen, kühlen Ort gelagert. Wenn gewünscht, kann Haferflocken eingefroren werden. In diesem Fall behält das Produkt seine Eigenschaften und schmeckt länger.


Haferflocken beim Kochen


Die Hauptanwendung von Haferflocken ist die Zubereitung von Breien und Suppen, Wildfüllungen und Fleischrouladen. Gekochte Haferflocken werden in Salaten aus frischem Gemüse und Fleisch verwendet, die zum Teig und Gebäck hinzugefügt werden.