Keto- oder ketogene Diät (Makrelen, Lachs, Käse, Frischkäse, Kaninchen)

Keto- oder ketogene Diät ist eine Diät, bei der die Aufnahme von Kohlenhydraten minimiert wird, und im Vordergrund die großen Mengen an Eiweiß und Nahrungsmitteln, die Fette enthalten, stehen. Glukose, die für das normale Funktionieren des Gehirns notwendig ist, wird aus Kohlenhydraten gewonnen. Lieferanten von Kohlenhydraten können als ballaststoffreiches Gemüse dienen und wenn sie auch von der Ernährung ausgeschlossen werden, muss der Körper den Prozess der Ketose einleiten.

Die Essenz der Ketose ist die Entwicklung der sogenannten Ketokörper, eigentümlicher Glukoseersatz durch die Bauchspeicheldrüse. Dies erfordert das Aufspalten des Körperfetts, das bereits im Körper vorhanden ist, was zu einem Fettabbau und nicht zum Muskelabbau führt, das bei gewöhnlichen Diäten zuerst zu leiden hat.

Oft wird die Keto-Diät vom Athleten verwendet, um die schwierigsten Fettschichten zu beseitigen. In einer Woche mit Keto-Diät können Sie bis zu 4 Kilogramm abnehmen. Das Trinken bei Keto- oder ketogene Diät beinhaltet stilles Wasser - bis zu 2,5 Liter pro Tag. Jeden Tag sind grüner Tee und Kaffee ohne Zucker in Maßen erlaubt.


Für die Verwendung bei der Keto-Diät nicht zugelassene Produkte:

  • Zucker, Gebäck;
  • Getreide, Teigwaren;
  • Kartoffeln, Karotten, Rüben;
  • Aprikosen, Bananen, Trauben, Mangos, Datteln, Kakis;
  • Kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke.


Für die Verwendung bei der Keto- oder ketogene Diät empfohlene Produkte:

  • Rind-, Kalb-, Puten- und Kaninchenfleisch, Hähnchen, Lamm;
  • Fisch, insbesondere Makrelen, Hering, Lachs, Forelle, Heilbutt;
  • Hühnereier und Wachteleier;
  • Käse, Hüttenkäse, Frischkäse, Milch, Kefir;
  • Zucchini, Gurken, Spinat, Sauerampfer, Broccoli, Blumenkohl und Weißkohl, Sellerie, Salat, Gemüse;
  • Nüsse


Beispielmenü für Keto-Diät:

  • Frühstück: 2 hart gekochte Eier, Toast aus Vollkornbrot, eine Scheibe Käse 30 g, eine Tasse Kaffee ohne Zucker;
  • Mittagessen: 150 g Hähnchenbrustfilet - gekocht oder gedämpft, brauner Reis, eine Scheibe Käse;
  • Snack: eine Handvoll Mandeln;
  • Abendessen: 150 g gegrillter Lachs, Salat aus Gurken mit Olivenöl;
  • spätes Abendessen: 100 g Frischkäse 9 % Fett.


Keto- oder ketogene Diät: Die Bewertung

Keto- oder ketogene Diät ist kontraindiziert für Menschen, die an Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Herz-Kreislaufsystems und des Magen-Darm-Trakts leiden. Ein Mangel an Ballaststoffen kann Darmprobleme verursachen. Wenn Sie einen Spezialisten aufsuchen, sollten Sie nicht nur über den Vitamin-Mineral-Komplex, sondern auch über Ballaststoffe enthaltende Präparate zusätzlich konsultieren.