Kirschdiät (Kirsche, Gurke, Salat, Zucchini, Kartoffeln)

Wenn Sie über den Geschmack «herzhaft» sagen können, dann haben Kirschen genau das. Der Geschmack von Kirsche ist sehr fest, aber gleichzeitig süß. Die Adstringenz und edle Säure sind klar lesbar. Kirschdiät hilft, den Körper von ein paar Kilogramm zu befreien. Die Diät ist auf vier Tage ausgelegt, in denen das Essen ausgewogen und abwechslungsreich ist. Traditionell verbraucht jede Diät eine große Menge Flüssigkeit, vorzugsweise stilles Wasser. Während der Kirschdiät verweigern Sie Zucker, Kaffee, Konserven und eingelegte Lebensmittel, Gebäck und Desserts.


Beispielmenü für die Kirschdiät:

Frühstücksoptionen für Kirschdiät:

  1. Toastbrot aus Vollkorn, 50 g Käse, Naturjoghurt, 100 g Kirschen;
  2. Haferflocken mit Milch, 200 g Kirschen, eine Tasse grüner Tee;
  3. 2 Eier (gekocht), 200 g Kirschen, Kirschjoghurt;
  4. 400 g Kirschen, 100 g Erdbeeren, 30 g Walnüsse mit Naturjoghurt und einem Löffel Honig.


Snack 1 (wählbar) für Kirschdiät:

  1. Ein Glas fettarme Milch, 100 g Kirschen und ein Löffel Honig;
  2. 200 g Kirschen


Mittagsoptionen für Kirschdiät:

  1. 300 g gegrillter Fisch mit Kartoffeln, 200 g Kirschen;
  2. 250 g Hähnchenbrustfilet - gedünstet oder gegrillt, 1 Tomate, 200 g Kirschen;
  3. 200 g gekochter Fisch, Salat aus Weißkohl, Karotten, Gemüse, mit Olivenöl und Kirschjoghurt garniert;
  4. in Folie gebackene Kartoffel, ein Salat aus Gurken, Tomaten und Gemüse, mit Olivenöl und Kirschjoghurt garniert.


Snack 2 (wählbar) für Kirschdiät:

  1. 200 g Kirschen, Kirschjoghurt;
  2. in Wasser gekochte Haferflocken, 200 g Kirschen;
  3. 200 g Kirschen, ein Glas Orangensaft.


Abendessensoptionen für Kirschdiät:

  1. Salatblätter und Gurken mit Olivenöl garniert, 200 g Kirschen, ein Glas Grapefruitsaft;
  2. Zucchini, Paprika, Auberginen - gedünstet, 200 g Kirschen, ein Glas Orangensaft;
  3. 400 g Kirschen, 100 g Erdbeeren, 30 g Walnüsse mit Naturjoghurt und einem Löffel Honig;
  4. 200 g gegrillter Fisch, 200 g Kirschen, ein Glas Granatapfelsaft.

Manchmal genügt ein Tag, an dem Sie ein Kilogramm Kirschen essen und zwei Liter stilles Wasser trinken müssen, um ein zusätzliches Kilogramm an Gewicht zu verlieren.


Kirschdiät: die Bewertung

Die Diät ist leicht verträglich, ergibt ein spürbares Ergebnis, die Ernährung ist ausgewogen und abwechslungsreich. Aber mehr als vier Tage, um die Kirschdiät zu machen, wird nicht empfohlen, da Kirschen die Säuren enthalten, die die Magenschleimhaut beeinträchtigen.

Kontraindikationen für die Kirschdiät sind Gastrointestinaltrakt, Gastritis und Geschwüre. Bevor Sie mit einer Diät beginnen, müssen Sie einen Therapeuten aufsuchen, um Empfehlungen zur zusätzlichen Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen zu erhalten.