Krafttraining oder Cardio: Was ist effektiver beim Abnehmen?

Während des Cardio- und Krafttrainings arbeitet der Körper auf verschiedene Arten, bzw. haben diese beiden Arten von Sportaktivitäten unterschiedliche Wirkungen. Die beste Strategie zum Abnehmen ist nicht die Auswahl zwischen Krafttraining und Cardio, sondern eine geschickte Kombination dazwischen. Der Erfolg beim Abnehmen hängt davon ab, wie hoch der Verbrauch der Kalorien ist. Lassen Sie uns überlegen, welche Art von Training uns mehr Kalorien kostet.

Unterschiede zwischen Krafttraining und Cardio


Cardio Training am Laufband oder mit eigenem Gewicht (Workouts) kann kontinuierlich für eine lange Zeit durchgeführt werden. Die Dauer hängt von Ihrer Ausdauer und der Intensität des Trainings ab. Es kann von zehn Minuten bis zu einer Stunde reichen. Zu dieser Zeit arbeitet der Körper im aeroben Modus - er verbraucht aktiv Sauerstoff und die Kalorien. Sobald das Training endet, hört der intensive Kalorienverbrauch auf.

Krafttraining kann nicht ohne Unterbrechung durchgeführt werden. Ein Satz dauert durchschnittlich 20-30 Sekunden, danach ist eine kurze Ruhepause erforderlich. Wenn das Arbeitsgewicht korrekt ausgewählt ist, führen Sie nicht mehr als eine angegebene Anzahl von Wiederholungen durch. Beim Krafttraining arbeitet der Körper im anaeroben Modus - er verwendet nicht den Sauerstoff, sondern die Energie aus den Muskeln. Wenn das Training endet, verbrennt der Körper weiterhin Kalorien, um die beschädigte Muskeln wiederherzustellen. Der erhöhte Kalorienverbrauch dauert den ganzen Tag an.

Je intensiver das Training ist, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Nach dem üblichen Krafttraining, das 8 Übungen mit 4 Sätze und 8-12 Wiederholungen beinhaltet, steigt der Kalorienverbrauch um 5 % mehr am Tag.

Krafttraining verbessert den Stoffwechsel und hilft mehr Kalorien zu verbrauchen, wenn die Trainingseinheiten wirklich intensiv sind.

Zirkeltraining eignet sich am besten für die Fettverbrennung. Es ermöglicht Ihnen, mit hoher Intensität zu trainieren, ohne ein übermäßig hohes Gewicht zu heben.


Wie verbrauchen Sie mehr Kalorien mit Cardio?


Cardio kann ein hervorragendes Mittel zur Steigerung des Kalorienverbrauchs sein, wenn es nicht die Hauptart der Trainingsaktivität ist, sondern als ein zusätzliches Training angesehen wird. Während Cardio-Training verbraucht der Körper mehr Energie als beim Krafttraining, aber das endet, sobald das Training beendet ist.

Wenn Cardio-Übungen dazu führen, dass Sie während dem Training mehr Kalorien verbrauchen, sorgt das Krafttraining im weiteren Verlauf des Tages für erhöhte Energieverbrauch. Dies bedeutet, dass Sie nicht zu viel Kalorienmangel fürs Abnehmen erstellen müssen.

Cardio baut keine Muskeln auf, im Gegensatz zu Krafttraining, und die Muskeln erzeugen nicht nur eine attraktive Figur, sondern helfen auch, mehr Energie zu verbrauchen. Wer mehr Muskeln hat, verbrennt mehr Kalorien.

Damit Cardio beim Abnehmen effektiv hilft, müssen Sie ein angemessenes Minimum wählen, das Sie regelmäßig durchführen können, um stabile Energiekosten für Ihren Körper zu gewährleisten. Im Durchschnitt erfordert anhaltender Gewichtsverlust 2-4 Krafttraining pro Woche. Machen Sie 15-30 Minuten Cardio unmittelbar nach dem Krafttraining und führen Sie 2-3 mal Cardio für 45-60 Minuten an ausgewählten Tagen.

Das Abnehmen und die Fettverbrennung hängt nicht von der Art des Trainings ab, sondern von einer Reihe von Maßnahmen, die nicht nur Kraft und Ausdauer umfassen, sondern auch eine ausgewogene Ernährung mit einem Kaloriendefizit, gesunder Schlaf und Stresskontrolle.